informationskompetenz
 

Der Verein "Arbeitsgruppe Informationskompetenz an Schweizer Hochschulen" verfolgt das Ziel, die Vermittlung von Informationskompetenz an Schweizer Hochschulen als fester Bestandteil in Curricula zu integrieren und schweizweite Standards zu etablieren. Der Verein trifft sich zweimal jährlich zu ganztägigen Workshops, in welchen unterschiedliche Themen aus dem Bereich Informationskompetenz vorgestellt und diskutiert werden mit dem Ziel, neue Erkenntnisse zu erarbeiten und sich auszutauschen.

Die Arbeitsgruppe Informationskompetenz an Schweizer Hochschulen wurde 2005 gegründet, um ein Beziehungsnetz zwischen Verantwortlichen im Bereich Informationskompetenz zu fördern und bedürfnisgerechte Weiterbildungsveranstaltungen anzubieten.  2011 entschloss sich die Arbeitsgruppe zur Bildung eines Vereins, um die Sichtbarkeit zu erhöhen und der Thematik grösseres politisches Gewicht zu verleihen. Die Idee für das von 2009 bis 2011 durchgeführte e-lib.ch-Teilprojekt "Informationskompetenz an Schweizer Hochschulen" ist aus dem Verein bzw. der damaligen Arbeitsgruppe heraus entstanden.