informationskompetenz
 

Am 15. Juni 2012 fand zum ersten Mal eine gemeinsame Weiterbildungsveranstaltung der Arbeitsgruppe Informationskompetenz (AGIK) zusammen mit der Interessensgemeinschaft der Wissenschaftlichen Bibliothekarinnen und Bibliothekare der Schweiz (IG WBS) statt. Unter dem Motto "Update" haben sich über 50 Bibliothekarinnen und Bibliothekare getroffen und sich mit den aktuellen Entwicklungen des Web 2.0 im bibliothekarischen Kontext auseinandergesetzt. Der Vormittag gestaltete sich aus Inputreferaten von Thomas Hapke, David Krieger und Anna Picco. Sie gaben allesamt einen sehr unterschiedlichen Einblick, wie Web 2.0 den Berufsalltag in der Informationsvermittlung verändern kann. Der Nachmittag war geprägt mit Workshops, wo die Teilnehmenden sich mit konkreten Aspekten wie Mobile Endgeräte, Twitter, Blogs oder Netvibes auseinandersetzten - die Tools wurden auf bibliothekarische Praxistauglichkeit getestet, viele Twitternachrichten wurden verschickt und die Vielfalt der mitgebrachten mobilen Endgeräte hat so manchen Teilnehmer erstaunt.

Ein ausführlicher Bericht findet sich im Rundbrief der IG WBS. Alle Materialien zur Veranstaltung sind auf der Webseite der IG WBS vorhanden.

Pagina 3 di 3