informationskompetenz
 

Der Verein AGIK organisiert ca. zwei Workshops pro Jahr, die auch von Nichtmitgliedern besucht werden können. Die Ausschreibung erfolgt zusätzlich über die Mailingliste swiss-lib. Die Ergebnisse der Workshops werden über die Seite Workshoparchiv publiziert.

Nächster Workshop:

Swisscovery Game Jam

Datum: Dienstag, 7. September 2021
Zeit: 10.00 - 16.00 Uhr (Kaffee und Spiele ab 09.30 Uhr)
Ort: Universität Bern, Hauptgebäude (Universitätsstrasse 4), Raum 120
Sprachen: Deutsch und Französisch
Kosten: Mitglieder: gratis, Nichtmitglieder: CHF 20.-

Anmeldung bis zum 22. August: Anmeldung

Als Folgeveranstaltung zum Workshop «Spielend lernen» im Jahr 2020, bietet euch die AGIK die Möglichkeit, euer Wissen in einem «Game Jam» in die Praxis umzusetzen. Ziel des Tages ist, einen analogen Spieleprototypen für die Schulung unserer Zielgruppen rund um swisscovery zu entwickeln.

Der Tag ermöglicht euch

  • die Entwicklung eines Spiels im Rahmen eines «Game Jam» auszuprobieren,
  • sich mit neuen Ideen und Möglichkeiten der IK-Vermittlung rund um swisscovery auseinander zu setzen,
  • gemeinsam mit Gleichgesinnten ein Spiel zu entwickeln, das ihr anschliessend in eurer Institution anpassen und einsetzen könnt.

Für diesen Workshop gelten einige spezielle Bedingungen:

  • Wir zählen auf eure aktive Teilnahme während des ganzen Tages.
  • Ihr seid gebeten einiges an Arbeitsmaterial mitzubringen: Neben einem Laptop oder Tablet bringt ihr Schere, Filzstifte, Klebestreifen und weitere Zeichnungs- bzw. Bastelmaterialien mit.
  • Um die sprachliche Vielfalt innerhalb des Vereins zu fördern, werden Plätze für französischsprachige Kolleg*innen reserviert. Die Arbeitsgruppen werden entsprechend den sprachlichen Fähigkeiten jedes einzelnen gebildet.
  • Aufgrund der COVID-Situation ist die Teilnehmerzahl auf 30 begrenzt.

Für die Zeit bis zum Workshop findet ihr hier einen Artikel in Form eines Comics (auf Englisch): http://eprints.hud.ac.uk/id/eprint/31686/1/2nd%20draft%20comic.pdf