informationskompetenz
 

Bibliométrie

Date: mercredi, 03.06.2015, 10h00-15h45
Lieu: Université de Zurich
Langue: Allemand
Porgramme: programme & prochain atelier

Présentations du matin
Juan Gorraiz (UB Vienne A): Introduction à la Bibliométrie
Lutz Bornmann (MPG, Munich D): Des applications des méthodes bibliométriques dans la Société Max Planck: un tour d'horizon
Sven Hug (UZH, Zurich): Bibliométrie dans l'évaluation des Hautes écoles

Présentation de l'après-midi
Anita Klöti (UZH, Zurich): Regard critique sur les classements académique des universités
Ben McLeish (Altmetric, Londres): Altmetric for Institution
Juan Gorraiz (UB Vienne A): Est-ce que la bibliometrie est un thème qui appartient au champ d’activité des bibliothèques?

Modération: Silke Bellanger (ZHB Luzern)

Bibliometrie

Zeit: Mittwoch, 3. Juni 2015, 10.00-16.00 Uhr
Ort: Universität Zürich, Campus Irchel
Programm:  Programm & nächster Workshop

Vorträge Vormittag
Juan Gorraiz (UB Wien): Einführung in die Bibliometrie
Lutz Bornmann (MPG): Die Anwendung bibliometrischer Verfahren in der Max Planck Gesellschaft: ein Überblick
Sven Hug (UZH): Bibliometrie in der Hochschulevaluation

Vorträge Nachmittag
Anita Klöti (UZH): Kritischer Blick auf Hochschulrankings
Ben McLeish (Altmetric):
Altmetric for Institutions
Juan Gorraiz (UB Wien): Ist Bibliometrie ein Geschäftsfeld für Bibliotheken? Anwendungen an der UB Wien

Moderation: Silke Bellanger (ZHB Luzern)

Open Access, Bibliometrie, wissenschaftliches Publizieren, Digital Humanities etc.

Datum: 20. Januar 2015, Ort: Universität Bern, Hochschulzentrum vonRoll (Lageplan)

Programm:

10.00 - 10.15: Eintreffen & Kaffee
10.15 - 10.30: Begrüssung Thomas Henkel (Präsident AGIK)
10.30 - 11.30: Praxisbeispiele
11.30 - 13.00: MITTAGESSEN
13.00 - 15.00: Diskussion in Gruppen & Präsentation der Gruppenergebnisse
15.00 - 15.30: PAUSE
15.30 - 16.00: Generalversammlung
16.00 - 16.30: Führung durch die Bibliothek vonRoll
15.45 - 16.15: Führung durch die Bibliothek der HAFL


Praxisbeispiele:


Gruppenarbeiten und Unterlagen:

Datum: 25.06.2014,  Ort: Universität Freiburg
Die Veranstaltung wird in Form eines Workshops mit Gruppendiskussionen durchgeführt.

Programm Vormittag

  • Begrüssung
  • Einführung und Gruppeneinteilung
  • Diskussion in Gruppen: Vor- und Nachteile von Discovery Tools
  • Ergebnisse

Programm Nachmittag

  • Zusammenfassung der Ergebnisse des Vormittags
  • Diskussion in Gruppen: Discovery-Tools in der Vermittlung von Informationskompetenz
  • Vorstellung der Ergebnisse und Diskussion im Plenum
  • Ergebnisse

 

 

 

Seite 4 von 9